Telefon: +49 2151 62 17 59 0
Mobil:    +49 171 43 58 566

CNC-Präzisions Flach- und Profilschleifmaschine
ABA Multiline 2510 CNC

Angebot:5405
Fabrikat:ABA
Typ:Multiline 2510 CNC
Baujahr:2014 – Inbetriebnahme 07/2015
Zustand:Gebraucht

Technische Daten

Arbeitsraum
Schleiflängemm2.500
Schleifbreitemm1.020
Verfahrweg – quermm920
Quervorschub, intermittierendmm/Impuls0,002 – 750
Quervorschub, kontinuierlich, max.mm/min5.000
Abstand Tisch / Spindelmittemm1.100
Magnetplattengrößemm2.500 x 1.000
Tischbelastungkg5.000
Tischgeschwindigkeitmm/min0,01 – 60.000
SpindelantriebkW26 bei 1.500 – 1.600 U/min
Schleifscheibenabmessungen, max.mm500 x 100 x 203
Schleifscheiben-Umfangsgeschwindigkeitm/s35
Elektrische Ausführung
Elektrische Ausführung – Spannung/FrequenzV/Hz400/50
LeistungkVA85
NennstromA120
Vorsicherung max.A160
Maschinenmaße und Gewicht
Maschinengewicht ca.kg20.000
Maschinenmaße ca.mm7.000 x 3.700
Maschinenhöhe ca.mm3.210

Ausstattung und Zusatzinformationen:

  • 3-Achsen-Bahnsteuerung SIEMENS Sinumerik 840D sl mit digitalen Antrieben und integrierter Anpasssteuerung (PLC)
  • integrierte S7-300
  • ausbaubar bis 31 Achsen (inkl. Spindeln)
  • aufgebaut mit PCU50_CPU (Bedienoberfläche), NC_CPU und PLC-CPU
  • Programmspeicher min. 1 GB
  • Flachbedientafel OP15 mit 15“ TFT Farbdisplay
  • Digitale Servoantriebe
  • Safety Integrated zur Geschwindigkeits- und Positionsüberwachung der Achsen
  • bedienerfreundliches manuelles Schleifen und automatische Schleifabläufe
  • Digitale Positionsanzeigen mit großem Farb-Bildschirm
  • grafikunterstützte Eingabe von Werkstückdaten
  • manuelle Zustellung auch im Automatikbetrieb möglich
  • Zustellung im Automatikbetrieb ist ein- oder beidseitig wählbar
  • Fehlermeldungen im Klartext
  • konstante Schnittgeschwindigkeitsregelung
  • Ferndiagnosesystem “Teamviewer“
  • tragbares Hilfspult mit NOT-AUS-TASTER, elektronisches Handrad mit Wahl-
  • Schalter für die Anwahl der Achsen

Zentralbedientafel

Schleifprogramme:

  • Vollschnittschleifen
  • Planschleifen
  • Einstechplanschleifen (für wirtschaftliches Flächenschleifen)
  • Bahnschleifen X-/Y-Achse
  • Bahnschleifen Y-/Z-Achse
  • Profilschleifen
  • Automatischer Programmablauf mit Schruppen, Schlichten, Feinschlichten und Ausfeuern
  • Mehrfach-Einstechschleifen für wirtschaftliche Produktion
  • Flachschleifen mit kontinuierlichem, stufenlos programmierbarem Quervorschub
  • Kalibrieren der Schleifscheibe
  • Einstech-/Stufenschleifen an einer oder mehreren Positionen/Flächen
  • Stirnschleifen mit Hinterzugabrichten
  • Abrichten im Schleifzyklus mit Abhebebetrag
  • Vollautomatisches Kompensieren der Abrichtbeträge
  • Werkzeugverwaltung
  • Tragbares elektronisches Handrad im Automatik- und Handbetrieb für alle Achsen

Programmierung:

  • aba – Schleifprogramme: graphisch unterstützte Eingabe von Werkstück und Schleifdaten
  • Handprogrammierung über Multifunktionstastatur
  • Editor nach DIN 66025 mit umfangreichen Hochsprachelementen

aba – Schleifprogramme:

  • Flachschleifen
  • Einstechplanschleifen (für wirtschaftliches Flächenschleifen)
  • Vollschnittschleifen
  • Profilabrichten für verschiedene Abrichtsysteme
  • Werkzeugverwaltung
  • Job-Listing

Diagnose:

  • Anzeige von Bedien- und Fehlermeldungen im Klartext
  • Zustandsanzeige der Achsen und Spindeln
  • Alarmprotokoll der letzten Meldungen
  • EdAnzeige der Ein- und Ausgänge, Zähler, Zeiten und Merker

 Ausrüstung der Maschine:

  • Elektro-Permanent-Magnetspannplatte mit durchgehender Querpolteilung ca. 25 mm und automatischer Umpolschaltung, ohne Wärmeentwicklung, daher für  Schleifgenauigkeit geeignet.
  • Einstellung der Magnetspannkraft in 8 Stufen über die Steuerung
  • Spülpistole mit separatem Küklmittelschlauch zum Reinigen der Magnetplatte.
  • Direktes Messsystem in der Senkrechtachse
  • Temperiertes Maschinenbett zum Erreichen konstanter Genauigkeiten
  • Komplette elektrische Ausrüstung mit Schaltschrank und Bedienpult
  • Dokumentation, Bedienungsanleitung mit Elektroschaltplan, (1 x Datenträger, 1 x Hardcopy)

Sonderzubehör:

  • Linearmotor in der X-Achse – Längsvorschub
  • LAC-Servomotor, regelbar von 1.000 – 3.000 U//min luftgekühlt, mit Vergrößertem Spindellager-Ø 80 mm
  • 2 Stück maschinenleuchten
  • elektronische lineare Messeinrichtung für Querwegeinstellung mit Nullpunktsetzung in jeder beliebigen Stellung, Auflösung 0,001 mm
  • Volleinhausung
  • Anschluss für kundeneigene Kühlmittelversorgung, 1 zusätzliche Pumpe als Hauptdüse - Ausgangsleistung ca. 200 l/min bei 8 bar und 1 zusätzliche Pumpe für Abrichtgeräte – Ausgangsleistung ca. 50 l/min bei 1 bar
  • Zusatzanschluss an kundeneigene Kühlmittelanlage, 1 Pumpe als Reinigungsdüse – Ausgangsleistung ca. 100 l/min bei 16 bar
  • Tischabrichtgerät mit MK1-Aufnahme mit Mehrkorndiamant (Igel) zum Abrichten der Schleifscheibe am Schleifscheibenumfang
  • Profileinschleifgerät zum Vorprofilieren – rechts auf den Tisch montiert mit steckbaren
      Anschlüssen für die Aufnahme einer Diamantformrolle
      Außendurchmesser 200 mm
      Breite max.  20 mm
      Bohrung 52 mm
  • fliegend gelagert mit Diamant-Abrichtscheibe abgestimmt auf das Profileinschleifgerät
    Außendurchmesser 150 mm
  • Zwischenplatte zur Erhöhung des Magneten (Höhe ca. 95 mm), zur Vermeidung einer Kollision von Schleifscheibe und tischmontierten Profileinschleifgerät
  • Magnetplattenverbreiterung um 200 mm auf 1.000 mm, Schleiflänge 2.500 mm
  • vergrößerte Schleifhöhe von 900 mm auf 1.100 mm, Abstand Maschinentisch-Spindelmitte
  • Spindelaufnahme KK6 Kurzkegelaufnahme für eine hochpräzise Positionierung des Schleifscheibenflansches in Axialrichtung
  • 1 Stück Stückschleifscheibenaufnahme für Konus KK6 normale Scheiben
    Bohrungsdurchmesser 203,2 mm
    Außendurchmesser bis 500 mm
    Spannbreite bis 150 mm
  • 4 Stück Stückschleifscheibenaufnahme für Konus KK6 normale Scheiben
    Bohrungsdurchmesser 203,2 mm
    Außendurchmesser  bis 500 mm
    Spannbreite  60 – 100 mm
  • Schleifscheibenschutzhaube – Verbreiterung auf 150 mm
  • Schleifscheibenschutzhaube manuell drehbar um 90° nach links zum stirnseitigen der Nutenleisten
  • Reinigungsdüsen an Schutzhaube montiert, die Verstellung erfolgt manuell
  • dynamisches Schleifscheiben-Auswuchtsystem, Wuchtkapazität ca. 1.500 gcm
  • Schleifscheiben Wechselvorrichtung
  • Wirk-Leistungszähler integriert im Schaltschrank zur Anzeige der Leistungsaufnahme
  • Ergänzung der Magnetspannplatte mit Bohrungen zur Erleichterung des Abhebens von Werkstücken mittels Druckluft einschließlich Rohrverbindungen
  • Lautomatisches Warmlaufen der Maschine nach eigegebener Uhrzeit
  • BWF-Fixatoren mit seitlichen Druckstücken

Profilsoftware WinWop:

  • Ohne Programmierkenntnisse leicht erlernbares System zum schnellen Erstellen von neuen und Ändern von vorhandenen Profilgeometrien
  • werkstattgerechte, interaktiv-graphische Handhabung des Systems
  • konturoptimiertes Vorprofilieren
  • konturoptimiertes Umprofilieren
  • Anzeige der Schleifscheibe mit den kleinsten Umprofilierbetrag
  • Dehnen und Stauchen von Konturen
  • Konturmakros (z. B. Verzahnung)
  • automatisierte Berechnung der geeigneten Schwenkwinkel der Abrichtwerkzeuge einschließlich Kollisionskontrolle
  • klarschriftliche und graphische Anzeige von Kollisionen zwischen Schleifscheibeund Abrichtwerkzeug
  • graphisch-dynamische Simulation der Abrichtbewegungen
  • NC-Datengenerierung für verschiedene CNC-Steuerungen möglich.
  • die Software ist ablauffähig auf PC’s, ode kompatiblen Rechnern unter Windows 95 und höher

Übernahme von CAD-Profildaten – (Voraussetzung DXF-files)

Bahnschleifen (X-, Y-Interpolation)

Bahnschleifen (Z-, Y-Interpolation)

Mechanischer Luftreiniger LFK 4000 - ausgelegt für Emulsionsnebel, Gebläseleistung 4.000 m³/h mit Unterbau

Betriebsstunden, Stand Juni 2019: ca. 816 Stunden
Zykluszeit, Stand Juni 2019: ca. 396 Stunden